Vielen Dank, dass Sie sich für die Datev-Integration von Omniboost entschieden haben. Im Folgenden finden Sie die Schritte, die erforderlich sind, um Ihr Mapping-Profil und den ersten Teil des Onboarding-Prozesses erfolgreich abzuschließen.

1. Neue Verbindungsanforderung empfangen

Sobald das Omniboost-Team (support@omniboost.io) Ihre neue Verbindungsanfrage erhält, erstellt es Ihr Profil im Omnibase-Mapping-Portal. Zu den mindestens erforderlichen Informationen gehören Ihr Immobilienname, Ihr Name und eine gültige E-Mail-Adresse.

2. ​​​​​​​Zuordnen von Portalanmeldeinformationen

Sobald Ihr Profil erstellt wurde, wird eine E-Mail mit Anmeldeinformationen generiert und automatisch an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet.



3. Ihre Omnibase-Anmeldeinformationen

Wenn Sie die oben gezeigte E-Mail erhalten, klicken Sie bitte auf den Login-Link und verwenden Sie den angegebenen Benutzernamen und das Passwort, um sich in Ihr Mapping- Profil einzuloggen.



4. Einrichten Ihrer 2FA

Nachdem Sie die Anmeldeinformationen eingegeben haben, wird Ihnen ein QR-Code zusammen mit Anweisungen zum Einrichten Ihrer 2FA und zur Sicherung Ihrer Informationen angezeigt.

a. Wenn Sie bereits eine 2FA-Anwendung auf Ihrem Mobiltelefon installiert haben, öffnen Sie die App und wählen Sie die Option zum Hinzufügen eines neuen Kontos (normalerweise als + -Symbol oder Konto hinzufügen angezeigt).

Der Bildschirm zeigt dann an, dass die Kamera geöffnet ist. Richten Sie das Telefon auf den QR-Code, um es zu erfassen und dieses neue Konto hinzuzufügen. Sie erhalten dann den Code, der erforderlich ist, um den Anmeldevorgang abzuschließen.

b. Wenn Sie keine 2FA-Anwendung haben,gehen Sie bitte je nach Telefon entweder zum Android oder Apple App Store. Suchen Sie nach den Google Authenticator- oder Authy-Anwendungen und laden Sie die von Ihnen bevorzugte Anwendung herunter. Nun, da Sie die App haben, folgen Sie bitte Schritt a oben beschrieben.

Sie werden nur einmal aufgefordert, dies einzurichten, aber Sie werden aufgefordert, den von Ihrer App für dieses Konto generierten Einmalcode jedes Mal anzugeben, wenn Sie sich anmelden.

Wenn Sie den QR-Code zurücksetzen müssen (Telefon wechseln oder die Anmeldeinformationen mit einem Kollegen teilen), fordern Sie bitte einen Omnibase 2FA- Reset an, indem Sie eine E-Mail an support@omniboost.io senden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Login-E-Mail-Adresse und den Namen Ihrer Unterkuna angeben.


5. Einrichtung der Integration

Sobald Sie Ihre 2FA erfolgreich eingerichtet haben, werden Sie zum Hauptbildschirm Ihres Profils weitergeleitet. Auf der linken Seite sehen Sie eine kleine Speisekarte. Es wird eine Option mit dem Titel "Integration setup" mit einem orangefarbenen Kreis und Ausrufezeichen geben. Bitte klicken Sie darauf, um Den Einrichtungsvorgang zu starten.


6. Verbinden Sie sich mit Ihrem Konto der K-Serie

Sobald Sie auf Integrationseinrichtung geklickt haben, sehen Sie auf der nächsten Seite die Schalcläche "Mit IKentoo verbinden". Bitte klicken Sie darauf.

Auf dem nächsten Bildschirm wird Ihnen der Lightspeed-Anmeldebildschirm angezeigt. Bitte melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen der K-Serie an. Auf diese Weise autorisieren Sie Omniboost, erforderliche Informationen aus Ihrer Lightspeed-Umgebung abzurufen. Dies erleichtert Ihnen den Mapping-Prozess.

7. Accounting-Mapping

Sobald Sie sich mit Ihrer Umgebung der K-Serie verbunden haben, werden Sie zum ersten Schritt des Onboarding-Prozesses weitergeleitet: Accounting Mapping.

Auf diesem Bildschirm sehen Sie 3 Spalten. Auf der linken Seite sehen Sie eine Liste Ihrer Umsatz- und Zahlungskategorien, genau so, wie Sie sie in Ihrer Umgebung der K-Serie eingerichtet haben.

Bitte verwenden Sie die mittlere Spalte, um das vorgeschlagene Wort durch den richtigen Datev-Sachkontocode für jede Ihrer K-Serie-Kategorien zu ersetzen. Siehe Beispiel unten:


Wenn Sie für jede Ihrer Kategorien der K-Serie einen Datev-Sachkontocode angegeben haben, scrollen Sie bitte zum Ende der Seite und speichern Sie.

8. Integrationseinstellungen

Wenn Sie Ihre Buchhaltungszuordnung abgeschlossen haben, fahren Sie mit dem zweiten und letzten Schritt des Onboarding-Prozesses fort: Integrationseinstellungen.

Bitte geben Sie den erforderlichen Datev-Kontocode für jedes der Felder auf der Seite an.


Zusätzliche Informationen zu den Schlüsselfeldern:

  1. Datev Berater: Ihr Datev-Kontoname

  2. Datev Mandant: Ihre Datev-Kunden-ID

  3. Datev Festschreibung: Markieren Sie dieses Kästchen, wenn Sie möchten, dass Ihre Daten als Entwurf veröffentlicht werden.

  4. Allgemeiner Journalcode

  5. Journalbeschreibung: Dies ist kein Pflichceld zum Ausfüllen, hier können Sie jedoch angeben, woher die Informationen stammen. Zum Beispiel Lightspeed.

  6. Zwischenkonto: Das Konto, auf dem Ihr Umsatz gebucht wird, bevor er auf Ihr Umsatzkonto verschoben wird.

  7. Bericht ausführen bis: Bitte wählen Sie aus, ob Ihre Datei täglich, wöchentlich oder monatlich erstellt werden soll. Die Datei wird Ihnen automatisch zugesandt, sobald die Integration live geschaltet ist.

  8. Tagesabschluss: Diese Zeit gibt an, wann Ihre Datei generiert wird

  9. Trinkgeld-Konto: Dies ist das Konto, auf dem Ihr Trinkgeld gebucht wird.

9. Hilfe beim Onboarding

Wenn Sie Probleme haben, wenden Sie sich bitte mit Ihrer Frage an support@omniboost.io und das Team wird sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

10. Pipeline-Build

Wenn Sie die Zuordnung abgeschlossen haben, erhält das Omniboost-Team eine Benachrichtigung. Anschließend wird der Aufbau Ihrer Pipeline für den frühesten verfügbaren Zeitpunkt für einen unserer Support-Mitarbeiter geplant.

11. Testen

Nachdem die Pipeline erstellt wurde, wird eine Testdatei generiert und zur Überprüfung an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Dies ist ein Kontrollpunkt, an dem Sie bestätigen können, dass Sie mit Ihrem Mapping zufrieden sind, oder uns mitteilen, ob Sie Änderungen an Ihrem Setup vornehmen müssen.

12. Automatisieren der Verbindung

Nachdem Sie bestätigt haben, dass die Datei wie gewünscht konfiguriert ist, plant das Omniboost-Team, dass Ihre Integra8on live geschaltet wird. Wenn dies erledigt ist, werden

die Dateien automatisch generiert und täglich zu dem Zeitpunkt, den Sie in Ihrem Omnibase- Profil angeben, an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.

13. Historische Anziehungskraft

Wenn Sie möchten, dass Omniboost Dateien für vergangene Daten generiert, für die Sie Daten in Ihrer Datev-Umgebung vermissen, können Sie diesen zusätzlichen Service kostenlos über support@omniboost.io anfordern.

14. Kontinuierlicher Support

Bei Fragen, Änderungen, die Sie vornehmen möchten, oder Problemen, die Sie während der gesamten Lebensdauer der Verbindung haben, wenden Sie sich bitte über support@omniboost.io an das Omniboost-Team. Sie erhalten eine Antwort mit einer Bestätigung und einer Fallnummer, aus der hervorgeht, dass Ihre Anfrage angenommen wurde und wird bearbeitet, sobald ein Agent verfügbar ist.

Did this answer your question?